Herzlich willkommen!

Veröffentlicht in homeblock

Es freut uns, Sie hier auf unserer Webseite begrüssen zu dürfen und danken Ihnen für Ihr Interesse. Sie finden hier Informationen über politische Standpunkte, Berichte der SVP Seftigen.

Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, direkt mit uns in Kontakt zu treten, worüber wir uns freuen würden. Wir wünsche Ihnen nun viel Spass beim Durchstöbern unserer Webseite.

Adolf Balmer

Präsident SVP Seftigen

 

Grüsse zum neuen Jahr

Veröffentlicht in Artikel Gemeindeanliegen

Ich hoffe wir alle haben ein schönes Weihnachtsfest genossen und sind gut im neuen Jahr gestartet das schon mit Riesenschritten vorwärts geht.

Rückblickend auf das Jahr 2016 ist es der SVP Seftigen nicht wirklich gut gegangen. Der Verlust eines Gemeinderat Sitzes schmerzt sehr. Durch das Proporzwahlverfahren hat unser Kandidat trotz 559 Stimmen seinen Platz nicht halten können. Anhand der Stimmen wäre er auf dem dritten Platz gelegen. 

Trotz dieser Niederlage hatte das Jahr 2016 doch einige Highlights, z.B. die Wahl von Pierre Alain Schnegg als Regierungsrat. 

Unser Anlass SVP bi de Lüt zusammen mit den Sektionen Uetendorf und Uttigen mit den Referenten Madeleine Amstutz SVP Grossratsfraktionspräsidentin, den Nationalräten Adrian Amstutz und Albert Rösti und dem anschliessenden Vortrag von Peter Regli Div ad und ehemaliger Geheimdienstchef der Schweiz wurde von 240 Personen trotz einem strahlend schönen Sommerabend besucht. Auch unser Grillanlass war ein gemütliches Beisammensein. 

Die Gemeinde Seftigen hat den Neubau der Kita an der Urnenabstimmung vom 27.11. genehmigt. 

Nun - wir müssen nach vorne schauen, was bringt uns 2017 ? 

Es beginnt schon am 12. Februar mit der ersten Abstimmung über folgende 

Eidgenössischen Vorlagen 

  1. Bundesbeschluss über die erleichterte Einbürgerung von Personen der dritten Ausländergeneration
  2. Bundesbeschluss über die Schaffung eines Fonds für die Nationalstrassen und den Agglomerationsverkehr
  3. Bundesgesetz über steuerliche Massnahmen zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmensstandorts Schweiz (Unternehmenssteuerreformgesetz III) 

Bei diesen Vorlagen wurden anlässlich der Delegiertenversammlung des Wahlkreis Thun und der Delegiertenversammlung der SVP Kanton Bern folgende Parolen gefasst: 

Bundesbeschluss über die erleichterte Einbürgerung von Personen der dritten Ausländergeneration. Die Empfehlung lautet Ablehnung. Das ist übrigens nun schon das vierte Mal, dass wir darüber abstimmen müssen. Bei den 3 vorherigen Abstimmungen 1983,1994 und 2004 wurde das Geschäft immer abgelehnt. 

Bundesbeschluss über die Schaffung eines Fonds für die Nationalstrassen und den Agglomerationsverkehr. Die Empfehlung lautet Annahme

Bundesgesetz über steuerliche Massnahmen zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmensstandorts Schweiz (Unternehmenssteuerreformgesetz III). Die Empfehlung lautet Annahme

Am Donnerstag 09.02. um 20 Uhr führen wir unsere erste Parteiversammlung durch. Ich hoffe auf eine rege Teilnahme. 

Wichtiger Termin!

Am 20. Juni um 20 Uhr findet wieder SVP bi de Lüt statt, in Zusammenarbeit mit der SVP Uttigen und ev. SVP Uetendorf. Ziel ist es, dass dieser Anlass bei uns in der Aula stattfinden wird. 

Folgende Referenten haben zugesagt.

  • NR Roger Köppel von der Weltwoche
  • NR Adrian Amstutz Fraktionspräsident SVP
  • NR Albert Rösti Präsident SVP 

In der Politik der Gemeinde geschehen schon wieder Dinge die wird von der SVP Seftigen eigentlich so nach dem Debakel vor 2 Jahren nicht mehr erwartet haben. Ich habe immer gesagt, dass der SVP Seftigen das Gemeindewohl an erster Stelle steht. Wir haben vorgängig ja ganz klar signalisiert, dass Isabelle Bolla Vizepräsidentin wird. Warum also wird in der ersten Sitzung aus dem Rat ein Antrag gestellt dass Simon Ryser Vizepräsident werden soll?

Mein persönlicher Wunsch für 2017 ist, dass wieder auf allen Ebenen mehr Engagement gezeigt wird. 

Für mich waren die letztjährigen Gemeindeversammlungen etwas vom "Trostlosesten", wenn sich nur noch 1- 4% der Gemeindebürger an diese Versammlungen bemühen. Was soll das? Kann man diese Gemeindeversammlung nicht gleich "abschaffen"? Vielleicht ist eine Gemeindeversammlung nicht mehr zeitgemäss, obwohl sie für mich und für das Dorf eine Bereicherung darstellt. Beim jeweiligen anschliessenden Apèro sieht man sich und kann sich austauschen, was sehr wertvoll ist. 

24.01.2017

Adolf Balmer

Präsident SVP Seftigen

Neujahrsgrüsse

Veröffentlicht in Artikel Gemeindeanliegen

Die SVP Seftigen wünscht allen Bewohnern in Seftigen ein gesundes, gesegnetes,

erfolgreiches neues Jahr.

Mit lieben Grüssen  SVP Seftigen